Feuerwehr

Mobiliar brennt in Essener Dachgeschoss-Wohnung

Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Stolbergstraße in Essen-Bergeborbeck beschäftigte die Feuerwehr.

Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Stolbergstraße in Essen-Bergeborbeck beschäftigte die Feuerwehr.

Foto: Feuerwehr

Essen.  Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Essen-Bergeborbeck konnte von der Feuerwehr gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Ursache ist unklar.

Ein Brand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Stolbergstraße in Essen-Bergeborbeck hat die Feuerwehr am Samstagmorgen beschäftigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Wie die Feuerwehr berichtete, meldeten mehrere Anwohner gegen 2.30 Uhr schwarzen Rauch, der aus einer Wohnung quoll. Es stand Mobiliar in Flammen, die gelöscht werden konnten.

In der Wohnung befanden sich keine Personen. Abschließende Schadstoffmessungen in der Nachbarwohnung sowie im Spitzboden zeigten keine erhöhten Werte. Im Laufe des Einsatzes wurde ein Mieter aus der Nachbarwohnung vom Rettungsdienst untersucht, konnte jedoch in seine vier Wände zurückkehren.

Die Brandursache ist unbekannt. Die Kripo ermittelt.

Den Newsletter aus Essen bekommen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben