Nahverkehr

Abzweig Katernberg wird barrierefrei

Die Bauarbeiten an der Haltestelle Abzweig Katernberg verursachen noch so manche Störung im Verkehr. So ersetzen Busse zeitweise die Straßenbahnen.Foto:

Foto: Socrates Tassos

Die Bauarbeiten an der Haltestelle Abzweig Katernberg verursachen noch so manche Störung im Verkehr. So ersetzen Busse zeitweise die Straßenbahnen.Foto: Foto: Socrates Tassos

Essen-Katernberg.   Derzeitiger Umbau verursacht Störungen, Fahrgäste müssen sich auf zahlreiche Einschränkungen einrichten. Derzeit fahren oft Busse statt Bahnen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Umbau der Haltestelle Abzweig Katernberg in zwei Bauabschnitten zu einer barrierefreien Station sowie der Neubau zweier Haltestellen für die Buslinien 170 und 348 verursacht vorübergehende Störungen des Verkehrs. Für die Umset­zung der Maßnahme sind mehrere Bauabschnitte (BA) erforderlich, teilt die Ruhrbahn mit.

Aktuell werden Weichen eingebaut

Aktuell werden die Weichen für den Gleisbau eingebaut. Deshalb werden Busse statt Bahnen eingesetzt. Die Gelsenkirchener Straße in Fahrt­richtung Gelsenkirchen ist wei­terhin für den Verkehr gesperrt. Ebenfalls gesperrt ist der Abschnitt Schonne­beckhöfe zwischen Ückendorfer Straße und Gelsenkirchener Straße in Fahrtrichtung Steele. Der Individualverkehr wird ab Hallo-straße großräumig umgeleitet.

Im Baustellenbereich ist während der Bauphasen nur eine eingleisige Streckenführung mög­lich. Daher kommt es beim Ein- ,Um- und Ausbau der erforderlichen Bau­weichen an drei Wochenenden zu Einschränkungen im Schienenverkehr.

Buslinien werden umgeleitet

Am ersten Wochenende (Einbau) von Freitag, 9. Februar, Betriebsbeginn, bis Montag, 12. Februar, Betriebsbeginn fahren für die Tram 107 Busse zwischen den (H) Ernestinenstraße und (H) GE Hauptbahnhof. Fahrgäste mit dem Ziel Gelsenkirchen wechseln an der (H) Ernestinenstraße in den Bus (Schienenersatzverkehr SEV); in Gegenrichtung erfolgt der Wechsel ebenfalls an der (H) Ernestinenstraße in die Tram 107.

Die Buslinie 170 wird umgeleitet in Fahrtrichtung Steele zwischen den (H) Zollverein Nord Bf und Abzweig Katernberg. Die NachtExpress-Linie NE2 wird umgeleitet in Fahrtrichtung Hanielstraße zwischen den (H) Zollverein und Zollverein Nord Bf. Der NE15 wird umgeleitet in Fahrtrichtung Kray zwischen den (H) Zollverein Nord Bf und Viermännerhöfe

SEV 107: Folgende (H) werden aufgehoben: Kapitelwiese, Zollverein, Triple Z, Trabrennbahn, Hans-Böckler-Allee, Feldmarkstraße und Overwegstraße. Dafür wer­den die gleichnamigen NE-(H) am Fahrbahnrand angefahren.

Weitere Änderungen betreffen den Schienenersatzverkehr, die Nachtexpress-Linien NE 2 und NE 15 sowie die Linie 348.­gerichtet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik