Verkehrsbehinderung

Oberleitung in Essen abgerissen: Altendorfer Straße gesperrt

Die Altendorfer Straße musste in Höhe der Haltestelle Borbeck Süd komplett gesperrt werden.

Die Altendorfer Straße musste in Höhe der Haltestelle Borbeck Süd komplett gesperrt werden.

Foto: Christof Köpsel / FUNKE Foto Services

Essen.  Ein Lastwagen hat die Oberleitung der Ruhrbahn auf der Altendorfer Straße abgerissen. Die Straße wurde voll gesperrt. Das hat Folgen.

Nach einem Unfall hat die Polizei die Altendorfer Straße in Essen am Mittwochnachmittag in Höhe der Haltestelle Borbeck-Süd komplett gesperrt. Ein Lastwagen hatte um kurz vor 15 Uhr eine Oberleitung der Ruhrbahn abgerissen.

Von den Verkehrsbehinderungen waren auch die Linien 105 und 103 betroffen.

Gegen 15.10 konnte die Straße wieder freigegeben werden, nachdem die Ruhrbahn die Oberleitung angehoben und den Laster befreit hatte, so die Polizei Essen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Essen

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben