Drohende Abschiebung

Petitionsausschuss hört Familie des krebskranken Edgar an

Hoffen, dass sie in Deutschland bleiben dürfen (v.l.): der krebskranke Edgar Samvelyan, der das Helmholtz-Gymnasium in Essen besucht, Mutter Asya Arakelyan, Bruder Narek Samvelyan und Vater Sahak Samvelyan.

Foto: André Hirtz

Hoffen, dass sie in Deutschland bleiben dürfen (v.l.): der krebskranke Edgar Samvelyan, der das Helmholtz-Gymnasium in Essen besucht, Mutter Asya Arakelyan, Bruder Narek Samvelyan und Vater Sahak Samvelyan.

Essen.   Der krebskranke Edgar (14) wurde vom Petitionsausschuss in Düsseldorf gehört. Nun hofft die armenische Familie, dass sie in Essen bleiben darf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Neue Hoffnung im Fall des krebskranken armenischen Helmholtz-Schülers Edgar Samvelyan, dessen Familie (wie berichtet) die Abschiebung droht: Das Anliegen des 14-Jährigen wurde am Montag dem Petitionsausschuss des Landtages vorgetragen. Das Gremium hat noch nicht entschieden.

In der nicht-öffentlichen Sitzung konnte die Familie, die von Helmholtz-Schulleiterin Beate Zilles und zwei Lehrern begleitet wurde, aber bereits ausführlich ihre Geschichte erzählen. „Das war für mich persönlich auch ein Stück gelebte Demokratie. Wir sind sehr zuversichtlich und hoffnungsfroh und warten nun in Ruhe ab, was passiert“, erzählt die Schulleiterin.

Mitglieder des Petitionsausschuss wollen nach Essen kommen

Mittlerweile hat der Anwalt Familie auch einen Härtefallantrag gestellt. Der Fall des an Morbus Hodgkin erkrankten Jungen hat europaweit für Aufsehen gesorgt – auch weil sich das gesamte Helmholtz-Gymnasium solidarisch zeigt und für ein Bleiberecht der Familie einsetzt.

Wie man jetzt aus Düsseldorf hört, wollen Mitglieder des Petitionsausschuss nach Essen kommen, um sich ein umfassendes Bild über die Situation der Familie zu machen, auch ein Gespräch mit der hiesigen Ausländerbehörde sei geplant. Erst dann werde über Edgars Fall entschieden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (6) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik