Raub

Polizei schnappt 33-Jährigen nach Überfall auf Tankstelle

Die Essener Polizei hat einen Räuber gefasst.

Foto: dpa

Die Essener Polizei hat einen Räuber gefasst.

Essen.   Die Polizei hat nach einem Überfall auf eine Tankstelle in Essen-Bergeborbeck einen 33-Jährigen festgenommen. Ein Richter erließ Haftbefehl.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 33-Jähriger hat eine Tankstelle in Essen-Bergeborbeck überfallen – und ist von der Polizei geschnappt worden. Wie die Behörde erklärte, betrat der Mann in der Nacht zu Mittwoch gegen 1.45 Uhr die Tankstelle an der Bottroper Straße, kurz hinter der Einmündung Cathostraße.

Mit der Hand in der Jackentasche erweckte er den Anschein, dass er eine Handfeuerwaffe habe. So bedrohte der Mann eine Mitarbeiterin (54) und ging hinter den Verkaufstresen. Die Angestellte drückte den Überfallalarmknopf, der Täter flüchtete.

Die Polizei konnte den 33-Jährigen kurz darauf in der Nähe der Tankstelle festnehmen. Der Mann ist bereits mehrfach polizeiliche in Erscheinung getreten und verbüßte auch schon Haftstrafen. Am Mittwoch wurde er dem Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik