Einzelhandel

Essener Stauder-Brauerei verkauft ab sofort Helmut-Rahn-Bier

Die Brauereichefs Thomas Stauder und Axel Stauder präsentieren „Rahns Bierchen“ im Geschenkset.

Die Brauereichefs Thomas Stauder und Axel Stauder präsentieren „Rahns Bierchen“ im Geschenkset.

Essen-Altenessen.  Bei der Essener Brauerei Stauder gibt es jetzt ein Bier zu Ehren von Helmut Rahn. Das steckt dahinter.

Es ist eine Hommage an den vielleicht besten Stürmer, der jemals das Trikot von Rot-Weiss Essen getragen hat – Helmut Rahn: Die Altenessener Stauder-Brauerei verkauft jetzt „Rahns Bierchen“. Dabei handelt es sich um ein besonders gereiftes dunkles Bockbier mit Sherrynoten, feinen Röstaromen und sieben Prozent Alkohol.

Erinnerungen an die Deutsche Meisterschaft des RWE

„Rahns Bierchen“ gibt es ausschließlich im Geschenk-Set mit einer 0,75-Liter-Flasche und zwei Gläsern zum Preis von 24,50 Euro im Shop auf dem Brauereihof oder im Stauder-Onlineshop. Bei den Gläsern handelt es sich um eine Sonderedition mit den Logos von Stauder und Rot-Weiss Essen. 2,50 Euro des Gesamtpreises fließen an den Verein Essener Chancen, der sich um die RWE-Sozialprojekte kümmert.

Brauereichef Thomas Stauder erinnert in Zusammenhang mit dem neuen Bier an die Zusammenarbeit mit Rot-Weiss Essen: „Uns verbinden nicht nur die gemeinsame Tradition, sondern auch gemeinsame Werte und persönliche Freundschaften.“ So war Caspar Stauder, Brauereichef in der dritten Generation, ein enger Vertrauter des RWE-Vereinsgründers Georg Melches. Gemeinsam feierten sie 1955 mit Rot-Weiss Essen die Deutsche Meisterschaft. Und erlebten neben RWE-Kapitän August Gottschalk auch Helmut Rahn, der mit seinem Siegtor im WM-Finale 1954 ein Jahr zuvor unsterblich geworden war.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Essen

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER