Neu im Viertel

Pflanzen und Deko bei „Twentynine Palms“ in Rüttenscheid

Twentynine Palms an der

Foto: Privat

Twentynine Palms an der Foto: Privat

Essen-Rüttenscheid.   Christiane Jepsen verkauft Zimmerpflanzen, Wohnaccessoires und Lifestyleprodukte in ihrem grünen Concept-Stores „Twentynine Palms“ in Essen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

17 Jahre lang war Christiane Jepsen bei einem großen Modeunternehmen als Designerin und Produktmanagerin tätig. Anfang des Monats feierte sie nun Eröffnung ihres grünen Concept-Stores „Twentynine Palms“ in der Bertoldstraße in Essen-Rüttenscheid.

Ein Mix aus Zimmerpflanzen, Wohnaccessoires und Lifestyleprodukten soll eine natürliche, grüne Atmosphäre transportieren. „Auf Reisen und in den verschiedenen Social-Media-Kanälen ist mir in den letzten Jahren dieses neue Geschäftskonzept aufgefallen, das ich vorher so noch nicht in Deutschland gesehen hatte.“

Als Designerin und Indoor-Pflanzenliebhaberin wurde Jepsen irgendwann klar, dass dieses Geschäftskonzept „genau das ist, was ich machen möchte“. Neben Zimmerpflanzen und Wohnaccessoires gibt es auch Körbe, Bildbände, Schmuck, Taschen und Postkarten, produktübergreifend das typische Merkmal eines Concept-Stores. An die Apotheke, die es einst vor Ort gab, erinnert heute nichts mehr.

Öffnungszeiten: Mo - Fr 11-18.30 Uhr; Sa 11-15 Uhr

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik