Musiknacht

Rüttenscheider Musiknacht erwartet wieder Tausende Besucher

In vergangenen Jahr spielte die Band „Feel Fine“ im „Fritzpatrick’s“. Auch in diesem Jahr gibt es im Irish Pub an der Rüttenscheider Straße wieder Livemusik zu hören.

In vergangenen Jahr spielte die Band „Feel Fine“ im „Fritzpatrick’s“. Auch in diesem Jahr gibt es im Irish Pub an der Rüttenscheider Straße wieder Livemusik zu hören.

Foto: Socrates Tassos

Essen-Rüttenscheid.   Am 30. März verwandelt sich die Rüttenscheider Straße zum 19. Mal in eine riesige Bühne. Livemusik erklingt ab 20 Uhr aus zwölf Gastronomien.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ende März dreht Rüttenscheid wieder die Boxen auf: Die 19. Rüttenscheider Musiknacht startet am Samstag, 30. März, und lockt ab 20 Uhr mit Livemusik wieder tausende Musikbegeisterte auf die Gastro-Meile.

Diesmal sind zwölf Gastronomien und 14 Bands beteiligt – darunter das „Müllers auf der RÜ“ von Sternekoch Nelson Müller, das „Vapiano“ und die Weinbar „Emma2“. Aber auch die bekannten Rüttenscheider Party-Kneipen wie das „Fritzpatrick`s Irish Pub“, das „Soul Hellcafé“ und das „PlanB“ sind mit dabei.

14 Bands in zwölf Gastronomien

Geboten wird ein unter musikalischer Mix aller Stilrichtungen. Alte Bekannte wie die „Candidates“ oder „Jim Rockford-Band“ geben ebenso den Ton an wie „van Andern“, die Hardrock- und Metal-Songs liefern. Für viel Soul sorgt „Sir Jesse Lee Davis“; Pop-Balladen singt das Duo „Benny & Joyce“. Dazu gibt es drei Aftershow-Partys, im „Addicted-Club“, im „Sausalitos“ und im „Müllers“.

Unterstützt wird die Musiknacht erneut von der Interessengemeinschaft Rüttenscheid. Das Grundkonzept bleibt: Besucher erwerben ein Bändchen, um an allen Spielorten freien Einlass zu haben. Die Bändchen können vor Ort (VVK 12/AK 14 Euro) erworben werden. Die Musiknacht startet um 19 Uhr, die Bands spielen je nach Location zwischen 20 und 0.30 Uhr.

Weitere Informationen gibt es hier und auf Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben