Premiere

Schauspielerin Caroline Peters kommt in die Lichtburg Essen

Ausgerechnet die eigene Tochter konvertiert zum Islam: Caroline Peters als Wiener Ärztin und Mutter.

Ausgerechnet die eigene Tochter konvertiert zum Islam: Caroline Peters als Wiener Ärztin und Mutter.

Foto: Felipe Kolm

Essen.   Caroline Peters („Mord mit Aussicht“) ist in der Lichtburg zu Gast, wenn ihr neuer Film Premiere feiert – eine bissige Kopftuch-Komödie.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die beliebte Schauspielerin Caroline Peters („Mord mit Aussicht“) kommt ins Essener Kino Lichtburg. Am Dienstag, 22. Januar, 20 Uhr, feiert ihr neuer Film „Womit haben wir das verdient“ Premiere im Traditions-Kino auf der Kettwiger Straße. Außer der Schauspielerin kommt auch Regisseurin Eva Spreitzhofer.

Schleier statt Schweinebraten

Der Film „Womit haben wir das verdient“ erzählt die Geschichte der Wiener Oberärztin Wanda (Caroline Peters) – eine überzeugte Atheistin und Feministin. Ausgerechnet ihre eigene Tochter im Teenager-Alter konvertiert zum Islam, will plötzlich keinen Schweinebraten mehr essen, stattdessen Schleier tragen und nur noch im Burkini schwimmen gehen.

Tickets kosten 10 Euro

Der Film feiert deutschlandweit am 24. Januar Premiere, war allerdings in dieser Woche schon im Essener Seniorenkino zu sehen. Tickets für die Premiere mit Caroline Peters (10 Euro) an der Kinokasse (werktags ab 12 Uhr) oder online unter filmspiegel-essen.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben