Unfall

Senior erliegt Verletzungen nach Unfall in Essen-Huttrop

Foto: Lutz von Staegmann

Essen.  Der 79-Jährige, der am 19. Dezember in Huttrop von einer Frau angefahren wurde, ist im Krankenhaus verstorben. Die Polizei sucht Unfallzeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach dem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen (19. Dezember) in Essen-Huttrop ereignete, verstarb der stationär behandelte Fußgänger in einem Essener Krankenhaus. Die traurige Nachricht über den Tod des inzwischen 79 Jahre alten Seniors erreichte die Polizei am Neujahrstag.

Eine 39 Jahre alte Frau war am Unfalltag mit einem Seat auf der Steeler Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. An der Kreuzung Steeler Straße/Moltkestraße wollte die Autofahrerin nach links in die Moltkestraße in Richtung Huttroper Straße abbiegen. Zeitgleich überquerte der damals 78-Jährige die Fußgängerfurt in Richtung Innenstadt. Zwischen dem Senior und dem Ibiza kam es zum Zusammenstoß.

Die Beamten des Opferschutzes betreuen die Angehörigen des verstorbenen Mannes sowie die am Unfall beteiligte Autofahrerin. Das Verkehrskommissariat 1 sucht nach wie vor Unfallzeugen, die Angaben zu den Geschehnissen machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0201/829-0 erbeten. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik