Stadthistorie

Essener Straßen – alle Folgen der Serie

Eine historische Aufnahme der Ruhrstraße in Kettwig (Folge 2 unserer Serie "Essener Straßen").

Eine historische Aufnahme der Ruhrstraße in Kettwig (Folge 2 unserer Serie "Essener Straßen").

Essen.  Für unsere Serie nehmen wir Straßen mit historischer Bedeutung in den Blick, zudem große, kleine, schöne und skurrile Straßen. Zu allen Folgen.

Für unsere Serie "Essener Straßen" nehmen wir Straßen mit historischer Bedeutung ebenso in den Blick wie besonders große, kleine, umstrittene, schöne und skurrile. Hier sammeln wir alle Folgen der Serie:

Bredeneyer Straße

Mit Alfred Krupp und dem Straßenbahn-Bau entstanden an der Bredeneyer Straße Villen und Stadthäuser. Seit Jahren ist nun ein Wandel sichtbar. Zum Artikel "Bredeneyer Straße – vom Prozessionsweg zum Geschäftszentrum"

Karl-Meyer-Straße

Auf der Karl-Meyer-Straße in Schonnebeck steht ein Bergmannskotten von 1874. Der Bergbau hat dort bis heute großen Einfluss. Zum Artikel "Die Karl-Meyer-Straße – Steinerne Bergbau-Zeugen verfallen"

Karnaper Straße

Folge 13 unserer Serie "Essener Straßen" führt nach Karnap. Bis heute sind an der Karnaper Straße einige Industriellenvillen zu sehen. Zum Artikel "Als der Wohlstand einst an die Karnaper Straße zog"

Bochumer Straße

Die Bochumer Straße in Essen-Steele sollte zu Beginn der Industrialisierung den Handel zwischen dem Sauerland und dem Ruhrgebiet erleichtern. Zum Artikel "Die Bochumer Straße – einst eine wichtige Handels-Route"

Sommerburgstraße

Architekt Georg Metzendorf plante die 1919 erbaut Sommerburgstraße auf der Margarethenhöhe visionär: Mit Platz zum Leben und für Verkehr. Zum Artikel "Die Sommerburgstraße ist die Hauptstraße der Margarethenhöhe"

Kupferdreher Straße

In Essen-Kupferdreh haben früher Bauern die Hauptstraße genutzt. Mit der Industrialisierung blühte der Handel auf – heute hat er Probleme. Zum Artikel "Kupferdreher Straße gilt als Herz der Gemeinde"

Segerothstraße

Nirgends sonst ist Essens Wandel so eindrucksvoll zu beobachten, wie an der Segerothstraße. Folge 9 unserer Serie „Essener Straßen“. Zum Artikel "Die Segerothstraße: Von der Viehweide zum Zukunftsstandort"

Alte Hauptstraße

Die Alte Hauptstraße verläuft vom Ober- ins Unterdorf, ohne beide Teile wirklich zu verbinden. Die Straße hat viele Traditionsgeschäfte verloren. Zum Artikel "Die Alte Hauptstraße teilt Essen-Burgaltendorf"

Steeler Straße

Das Zentrum der Steeler Straße rund um den Wasserturm wird von der A52 und der A40 durchschnitten. Anrainer kämpfen seit Jahren für Aufwertung. Zum Artikel "Die Steeler Straße: Eine Straße auf der Suche nach Identität"