Zeugen gesucht

Stahlseile im Mülleimer und Gully geben Polizei Rätsel auf

Polizeieinsatz in Essen-Überruhr (Symbolbild).

Polizeieinsatz in Essen-Überruhr (Symbolbild).

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Essen.  Ein Passant entdeckte an einer Haltestelle in Essen-Überruhr eine merkwürdige Konstruktion aus Stahlseilen. Er rief die Polizei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Unbekannte haben im Essener Stadtteil Überruhr-Hinsel eine möglicherweise gefährliche Seilkonstruktion gebastelt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Am Sonntagmorgen meldete sich gegen 10.20 Uhr ein Passant bei der Polizei, der eine Art Stahlseilkonstruktion an der Haltestelle Heuweg entdeckt hatte. Vor Ort fanden die Beamten vier in einander verhakte Stahlseile, um die ein Spanngurt gewickelt war. Eines dieser Seile war mit einem Haken in den Mülleimer an der Haltestelle eingehakt worden. Ein anderes war zwischen den Rillen eines Gullydeckels befestigt worden. Möglicherweise, so die Polizei, hätte dieses einen einfahrenden Bus oder ein Auto beschädigen können.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die Angaben dazu machen können, wer diese Seile dort angebracht hat. Möglicherweise wurden sie dort auch vergessen und von anderen Personen so platziert. Hinweise nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben