Unfall

Stein fliegt von Baustelle durch Büroscheibe – Frau verletzt

Die Splitter der Büroscheibe verletzten eine 24-Jährige.

Foto: Michael Kleinrensing/Symbolbild

Die Splitter der Büroscheibe verletzten eine 24-Jährige. Foto: Michael Kleinrensing/Symbolbild

Essen.   Bei Abrissarbeiten an einer Lagerhalle in Essen-Bredeney hat sich ein faustgroßer Stein gelöst. Dann setzte sich eine Unglückskette in Gang.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem ungewöhnlichen Unfall in Essen-Bredeney ist eine 24-Jährige verletzt worden.

Laut Polizei begann die Unglückskette am Donnerstagvormittag gegen 10.20 Uhr, als sich bei Abrissarbeiten an einer ehemaligen Lagerhalle an der Theodor-Althoff-Straße ein faustgroßer Stein von einer Stahlbetonkonstruktion löste.

Büromitarbeiterin verletzt sich an Glassplittern

Der Stein fiel auf eine Metallplatte, die ihn in Richtung eines naheliegenden Bürogebäudes katapultierte. Dort zerstörte das Geschoss eine Scheibe. Die 24 Jahre alte Büromitarbeiterin wurde durch die Glassplitter verletzt.

Die Polizei Essen ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Mehr zum Thema
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik