Straßenstrich auf dem Kirmesplatz

Am Wochenende wurde in Essen der neue Straßenstrich auf dem ehemaligen Kirmesplatz eingeführt. Betreut von Polizei, Ordnungsamt und Hilfsorganisationen zogen die Prostituierten von der Pferdebahn an die Gladbecker Straße. NRZ- Fotoredakteur Remo Bodo Tietz war mit der Kamera dabei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (10) Kommentar schreiben