Reizgas

Vier Schüler in Essen durch Reizgas leicht verletzt

Versprühtes Reizgas hat in Essen an einer Schule vier Schüler verletzt.

Foto: Martin Möller

Versprühtes Reizgas hat in Essen an einer Schule vier Schüler verletzt. Foto: Martin Möller

Essen.   Ein Unbekannter hat an einer Essener Schule Reizgas versprüht. Die Wolke breitete sich über zwei Stockwerke aus. Vier Schüler wurden verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

An einer Schule am Pinxtenweg in Essen-Steele hat eine unbekannte Person am Mittwoch gegen 12.30 Uhr Reizgas versprüht. Vier Schüler wurden dadurch leicht verletzt.

Die zwei Jungen und zwei Mädchen im Alter von 14 bis 16 Jahren liefen nach Angaben der Polizei wahrscheinlich zufällig in die Reizgaswolke. Diese hatte sich über das offene Treppenhaus über zwei Stockwerke hinaus ausgebreitet.

Die Schüler wurden vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt. Sie klagten über leichte Verletzungen der Atemwege und Reizungen der Augen. Die genauen Umstände des Vorfalls ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik