Karneval und Corona

Virus stoppt „Essens schrägste Party“: keine Mau-Mau-Nacht

Anfang 2020 ging es noch hoch her: Ausgelassene Stimmung bei der berühmten Mau-Mau-Nacht in Essen.

Anfang 2020 ging es noch hoch her: Ausgelassene Stimmung bei der berühmten Mau-Mau-Nacht in Essen.

Foto: Julia Tillmann / FUNKE Foto Services

Essen.  Essens kultige Karnevalsfeier fällt wegen Corona aus. Nun wollen die Veranstalter mit einem Adventskalender für Hilfsprojekte in Mali sammeln.

Die Corona-Pandemie macht auch vor „Essens schrägster Party“ nicht halt: Die Veranstalter der kultverdächtigen „Mau-Mau-Nacht“ haben die besondere und beliebte Karnevals-Fete für 2021 abgesagt. Das allerdings hat Folgen für die Kassen des Solisa-Freundeskreises, bedauert der 1. Vorsitzende Thomas „Doc“ Ophelders. Mit den Erlösen der Kult-Veranstaltung hatte der Freundeskreis „Solidarität mit der Sahelzone“ seine Projekte in Mali , einem der ärmsten Länder der Welt, zu einem maßgeblichen Teil finanziert.

Geld finanziert Gesundheitsstationen, Grundschulen und Getreidespeicher

Kurzfristig haben „Doc“ Ophelders und seine stellvertretenden Solisa-Vorsitzenden Jannica Wiesweg-Böttcher und Matthes Rochel deshalb einen Adventskalender der anderen Art gestaltet. Auf 24 Umklappkarten mit bunten Motiven von Stoffen aus Mali befinden sich Sinnsprüche und Weisheiten, mit denen man auf Heiligabend zusteuern kann. „Also statt Süßigkeiten mal was Bereicherndes“, wirbt Jannica Wiesweg-Böttcher für den Kauf des schön gestalteten Kalenders. Und Matthes Rochel findet den Preis von nur fünf Euro prima. „Für Freunde, Kollegen oder Kunden darf man da gerne auch mehrere Exemplare kaufen.“

Der „Solisa Freundeskreis e.V. Essen“ engagiert sich seit Anfang der 1990er Jahre mit diversen Projekten in Mali, die unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ stehen. So helfen die Solisa-Freunde bei der Finanzierung von Gesundheitsstationen, Grundschulen, Getreidespeichern und landwirtschaftlichen Projekten. Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Adventskalender hofft der Freundeskreis nun, dass der Verlust durch die nicht stattfindende Mau-Mau-Nacht etwas abgefedert werden kann.

Weitere Informationen zu Solisa: https://www.solisa.de/index.php/home

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben