Hochschule

Vorträge für Senioren an der Uni wieder per Videokonferenz

Lesedauer: 2 Minuten
Senioren im Hörsaal - Corona macht auch das derzeit unmöglich. Trotzdem gibt es Vorträge.

Senioren im Hörsaal - Corona macht auch das derzeit unmöglich. Trotzdem gibt es Vorträge.

Foto: Friso Gentsch / picture alliance / dpa

Essen.  Vorträge und Ausflüge für Senioren: Der Verein „Lebenslanges Lernen“ startet am Montag sein Sommersemester-Programm.

Der Verein „Lebenslanges Lernen“ an der Uni Duisburg-Essen, der sich für Senioren an der Hochschule stark macht, hat ein neues Semesterprogramm aufgelegt. Die Reihe der Vorlesungen und Vorträge, die thematisch breit aufgestellt ist, startet am Montag, 12. April, und findet zum zweiten Mal wegen Corona als rein digitale Veranstaltungsform statt.

Um 14 Uhr beginnt am Montag der Auftakt mit einer Übersicht über das Programm. Inhaltlich wird es dann eine Woche später, wenn es um die Frage geht: Wie können wir alte Bergbauschächte nutzen? Herrmann-Josef Wagner referiert über Pumpspeicher-Kraftwerke.

Exkursionen finden statt, wenn Corona es zulässt

Um Menschenaffen geht es am Montag, 26. April, 14 Uhr, und am 3. Mai folgt ein Vortrag über die „Zukunft Europas“. Am 17. Mai spricht Florian Bock über „das Bistum Essen, der Hengsbach-Mythos und ein Zukunftsbild“; und am 7. Juni ist Prof. Ulf Dittmer von der Uniklinik Essen zu Gast. Er spricht über „Pandemien! Sind wir machtlos?“

Alle Vorträge beginnen, wenn nicht anders angegeben, um 14 Uhr. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Exkursionen, zu denen der Verein „LLL“ regelmäßig einlädt: Unter anderem geht es am 19. Mai per Rad über die Grugatrasse nach Mülheim, am 25. Mai zum Bottroper Tetraeder, am 16. Juni ins Hexbachtal in Bedingrade.

Technisch wird es am 14. Juni: Dann spricht Jörg Honeral über „Erneuerbare Energien: Wie kommt der Strom in Zukunft in die Steckdose?“ Um „Ozeanforschung in polaren Regionen“ geht es am 12. Juli – die Referentin Janin Schaffer war als Forscherin auf einer Station am Nordpol.

Die Vorträge finden per Zoom-Videokonferenz statt. Gäste sind herzlich willkommen und müssen sich per E-Mail anmelden unter lll@uni-due.de Ansprechpartner für Ausflüge: Erika Friedauer, Tel. 01575-6546197, E-Mail: erikafriedauer45@gmail.com. Die Ausflugstouren finden nur dann statt, wenn es die Corona-Situation zulässt.

Das komplette Programm: www.uni-due.de/lll

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben