Feuer

Wohnungsbrand im Essener Südviertel

Die Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle.

Die Feuerwehr bekam den Brand schnell unter Kontrolle.

Foto: Andreas Bartel

Essen.   An der Baedekerstraße hat es in einer Wohnung im zweiten Stock eines Hauses gebrannt. Eine Mutter mit drei Kindern konnte sich selbst retten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Feuerwehr hat am späten Mittwochnachmittag einen Küchenbrand in einer Wohnung im Südvietel gelöscht. Eine Mutter mit drei Kindern konnte sich selbst in Sicherheit bringen. Es wurde niemand verletzt.

Qualm kam aus der Balkontür

Als die Feuerwehr zu dem Haus an der Baedeckerstraße anrückte, drang schwarzer Rauch aus einer geöffneten Balkontür. Die Frau berichtete den Feuerwehrmännern, dass es in ihrer Küche brennt. Der Trupp konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bekommen. Zeitgleich durchsuchte ein weiterer Trupp mit Atemschutzgeräten den dicht verrauchten Treppenraum nach Personen. Glücklicherweise wurden niemand aufgefunden.

Betroffene kam bei Verwandten unter

Nach Lüftungsmaßnahmen sowie abschließenden Schadstoffmessungen konnten die Nachbarn wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Bewohner der betroffenen Wohnung kamen bei Verwandten unter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik