Fahrradfahrer

Wütender Radfahrer schlägt in Essen Delle in Motorhaube

An der Kruppstraße in Essen rastete der Radfahrer aus.

Foto: Thorsten Lindekamp

An der Kruppstraße in Essen rastete der Radfahrer aus. Foto: Thorsten Lindekamp

Essen.   Weil er an einer Ausfahrt um ihr Auto herumfahren musste, hat ein wütender Radfahrer einer Bochumerin eine Delle in die Motorhaube geschlagen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein wütender Radfahrer hat in der Essener Innenstadt eine Delle in das Auto einer 27 Jahre alten Bochumerin geschlagen – vermutlich war der Grund für seinen Zorn, dass er auf der Kruppstraße um das Auto der jungen Frau herumfahren musste.

Wie die Polizei am Dienstag bekannt gab, hatte die Frau sich am vergangenen Donnerstag gegen 16 Uhr langsam von einer Ausfahrt auf die Kruppstraße vorgetastet. Plötzlich hielt vor ihr ein circa 30 Jahre alter Mann auf einem Mountainbike und schlug mit voller Wucht auf die Motorhaube des Wagens, dann fuhr er davon.

Unbekannter Radfahrer trug einen Dutt

Die Essener Polizei sucht nun nach dem Mann, der seine Haare zu einem Dutt zusammengebunden hatte. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik