Verkehr

Unfall in Buer mit drei Verletzten: Fahrer (84) übersah Auto

Drei Personen sind bei einem Unfall am Freitagabend in Gelsenkirchen-Buer verletzt worden. Ein 84-jähriger Autofahrer hatte ein entgegenkommendes Auto übersehen.

Drei Personen sind bei einem Unfall am Freitagabend in Gelsenkirchen-Buer verletzt worden. Ein 84-jähriger Autofahrer hatte ein entgegenkommendes Auto übersehen.

Foto: Marcel Kusch / picture alliance / Marcel Kusch/dpapicture alliance / Marcel Kusch/

Gelsenkirchen-Buer.  Drei Verletzte bei einem Unfall am Freitagabend in Gelsenkirchen-Buer: Ein 84-jähriger Autofahrer hatte ein entgegenkommendes Auto übersehen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Unfall sind in Gelsenkirchen-Buer am späten Freitagabend drei Personen verletzt worden. Ein 84-jähriger Autofahrer aus Haltern am See bog gegen 22.45 Uhr auf der Kreuzung Goldbergstraße/Ostring ab. Dabei übersah er das entgegenkommende Auto einer 18-jährigen Bottroperin.

Beim Zusammenstoß zogen sich drei Mitfahrerinnen der Bottroperin leichte Verletzungen zu. Sie wurden von Rettungskräften in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der 84-Jährige blieb unverletzt.

Wie die Polizei mitteilt, wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben