Raub

Gelsenkirchener Polizei sucht Räuber – Bargeld erbeutet

Mit einem Messer (Symbolbild) hat ein Räuber in Gelsenkirchen eine Mitarbeiterin bedroht und in einem Geschäft Bargeld erbeutet.

Mit einem Messer (Symbolbild) hat ein Räuber in Gelsenkirchen eine Mitarbeiterin bedroht und in einem Geschäft Bargeld erbeutet.

Foto: Foto: Katie Collins / picture alliance

Gelsenkirchen-Resse.  Die Gelsenkirchener Polizei sucht einen Räuber, der in einem Geschäft Bargeld erbeutet hat. Er bedrohte eine 71-Jährige mit einem Messer.

Die Gelsenkirchener Polizei sucht einen Räuber, der in einem Geschäft Bargeld erbeutet hat. Er bedrohte eine 71-Jährige mit einem Messer.

Beutezug an der Ewaldstraße

Mit einem Messer hat ein noch unbekannter Täter am Montagnachmittag, 17. Februar 2020, Geld in einem Geschäft in Gelsenkirchen-Resse erbeutet. Gegen 15.30 Uhr forderte der Unbekannte eine 71-jährige Mitarbeiterin des Geschäfts an der Ewaldstraße dazu auf, ihm alles Bargeld auszuhändigen, ehe er mit der Beute flüchten konnte.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Der Gesuchte ist etwa 45 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß, hat kurze schwarze Haare und einen Vollbart. Zur Tatzeit trug der Flüchtige eine schwarze Jeans und eine dunkelblaue Winterjacke. Hinweise an die Ermittler der Polizei unter den Rufnummern 0209 365 8110 (Kriminalkommissariat 21) oder 0209 365 8240 (Kriminalwache).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben