„Lass uns reden“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Wesentlichen mit organisiert hatte den Abend Chantal Ojstersek von der Koordinierungsstelle Mobilität der Stadt. Sie sagte am Tag nach der Veranstaltung: „Das war ein gelungener Abend. Das Konzept ist aufgegangen. Die Bürger haben gut mitgemacht.“

Das Format „Lass und reden“ soll laut Stadtsprecher Martin Schulmann fortgeführt werden. Angedacht seien die Veranstaltungen zurzeit mit einem Abstand von etwa sechs Monaten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben