Überfall

Bewaffneter überfällt Spielhallen-Mitarbeiterin in Gladbeck

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Mittwoch in Gladbeck eine Spielhalle überfallen und die Mitarbeiterin mit einer Schreckschusspistole bedroht.

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Mittwoch in Gladbeck eine Spielhalle überfallen und die Mitarbeiterin mit einer Schreckschusspistole bedroht.

Foto: Oliver Killig / dpa

Gladbeck.  Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Mittwoch in Gladbeck eine Spielhalle überfallen. Der Mann war bewaffnet und bedrohte eine Mitarbeiterin.

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Mittwoch in Gladbeck eine Spielhalle überfallen. Gegen 1.10 Uhr bedrohte ein Mann die Mitarbeiterin an der Eingangstür einer Spielhalle an der Buersche Straße mit einer Schusswaffe, so die Polizei. Der Mann ging mit der 54-Jährigen in die Räume der Spielhalle und ließ sich Geld aushändigen. Mit der Beute flüchtete er schließlich. Trotz Fahndung konnte die Polizei den Mann nicht finden.

Der Unbekannte soll etwa 1,70 Meter groß sein und eine normale Figur haben. Er war schwarz gekleidet und trug eine Wollmaske mit Augenschlitzen, so die Polizei weiter. Zeugen werden gebeten, sich beim Fachkommissariat unter 0800/2361111 zu melden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben