Festival

Gladbeck: Noch Karten für „Kultur auf dem Festplatz“

Auch Rainer Migenda (re.) & Friends treten am Freitag bei Kultur auf dem Festplatz auf.

Auch Rainer Migenda (re.) & Friends treten am Freitag bei Kultur auf dem Festplatz auf.

Foto: Michael Gohl / NN

Gladbeck.  Am kommenden Wochenende treten diverse Künstler auf dem Gladbecker Festplatz auf. Bei starkem Regen wird in die Stadthalle umgezogen.

Kultur auf dem Festplatz: Am kommenden Wochenende, Freitag, 7. August, startet bis Sonntag, 9. August, das Veranstaltungswochenende „Kultur auf dem Festplatz“ an der Horster Straße /Einfahrt Bergmannstraße. Karten für Kurzentschlossene sind noch erhältlich. Bei starkem Regenwetter erfolgt ein Umzug der Veranstaltung vom Festplatz in die Stadthalle.

Folgende Veranstaltungen befinden sich im Angebot: Freitag, 7. August, von 18 bis ca. 22 Uhr„Musik & Comedy“ mit „Rainer Migenda & Friends“ und „La Signora – Carmela de Feo“. Samstag, 8. August , von 11 bis 12 Uhr, Kinderkonzert mit der „Krümelmucke“; von 15 bis 16 Uhr, Puppentheater Daria Nitschke; von 22 bis 23 Uhr, Schattentheater „Theater der Dämmerung“ mit der Erzählung „Der kleine Prinz“. Sonntag, 9. August, von 11 bis 13 Uhr, Filmmusikkonzert mit dem Streichquartett „Blue Velvet“; von 17 bis ca. 18 Uhr, „Wall Street Theatre“ - zwei Mann Varieté-Programm „Simply british“.

Karten für Kinderveranstaltungen und Erwachsenenprogramm

Die Karten für die Kinderveranstaltungen kosten jeweils 5 Euro und für das Erwachsenenprogramm jeweils 10 Euro pro Person. Von Montag, 3. August bis Donnerstag, 6. August, werden die Eintrittskarten auch in der Gladbeck-Information, Zimmer 19, Erdgeschoss, Altes Rathaus, verkauft, Öffnungszeiten täglich: von 8.30 bis 12 Uhr und von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr.

Der Eintritt zur Veranstaltungsfläche „Festplatz“ ist dann jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn möglich. Getränke befinden sich im Verkauf und dürfen nicht mitgeführt werden, das Tragen einer Mund-, Nasen- oder Behelfsmaske gilt solange, bis die Gäste ihre Sitzplätze eingenommen haben.

Bei anhaltendem Regen wird in die Stadthalle ausgewichen

Sollte sich das Wetter zum kommenden Wochenende hin deutlich verschlechtern, sich Regenschauer oder starke Windböen abzeichnen, werden die Veranstaltungen in die Mathias-Jakobs-Stadthalle Gladbeck, Friedrichstraße 55, verlegt. Die verbindlichen Entscheidungen werden täglich, in den frühen Morgenstunden getroffen und über die Homepage und Facebook-Seite der Stadt verbreitet. Infotelefon: 02043/99-2447 (Anke Nienhaus).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben