Bildung

Stadtbücherei: Online-Lernen ist für junge Gladbecker gratis

Brockhaus bietet ein digitales Lerntraining für Schüler an, das Leser der Stadtbücherei Gladbeck kostenlos nutzen dürfen.

Brockhaus bietet ein digitales Lerntraining für Schüler an, das Leser der Stadtbücherei Gladbeck kostenlos nutzen dürfen.

Foto: Stadt Gladbeck

Gladbeck.  Leser der Stadtbücherei Gladbeck können während der Ferien digital Wissenslücken schließen. Das Angebot ist für Fünft- bis Zehnklässler gedacht.

Brockhaus bietet ab sofort die Nutzung eines digitales Lerntrainings an. Damit können Fünft- bis Zehnklässler Lernlücken schließen, die während der wochenlangen Schulschließungen wegen der Ausbreitung des Coronavirus’ entstanden sind. Für die Leser der Stadtbücherei stehen das Online-Lernen und weitere Lexika-Angebote bis zum Ende der Sommerferien kostenfrei zur Verfügung.

Das „Brockhaus-Schülertraining“ ist für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik konzipiert. Es soll beim Verstehen von Unterrichtsinhalten helfen, Wissenslücken schließen und bereits erlernten Stoff vertiefen. Dazu gibt es interaktive Übungen.

Fachleute haben das „Brockhaus-Schülertraining“ entwickelt, das neben dem Umgang mit Computer und Internet auch Lesekompetenzen, Textverständnis und eigenständiges Arbeiten fördern soll. Es eröffnet Nutzern die Chance, im eigenen Tempo zu lernen. Ein direktes Feedback und die Darstellung des Lösungswegs unterstützen die Schüler. Die geprüften Inhalte orientieren sich an den zentralen Lehrplaninhalten.

Erreichbar ist das Onlineangebot über die Homepage der Stadtbücherei www.stadtbuecherei-gladbeck.de oder folgenden Link: https://bit.ly/2C5BuKK

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben