Polizei

Hagen: Aggressiver Ladendieb landet für 32 Euro im Gefängnis

Die Polizei in Hagen – hier ein Symbolbild – hat den Ladendieb festgenommen.

Die Polizei in Hagen – hier ein Symbolbild – hat den Ladendieb festgenommen.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Hagen.  Für 32 Euro hinter Gitter: Ein Zigarettendiebstahl in Hagen-Wehringhausen endete für einen Mann (45) im Gefängnis.

Ein 45-Jähriger hat am Donnerstag in einem Supermarkt in der Wehringhauser Straße mehrere Zigarettenpackungen im Wert von 32 Euro entwendet. Eine 26-jährige Angestellte bemerkte den Diebstahl und sprach den Mann an, noch bevor dieser das Geschäft verlassen konnte.

Er reagierte verbal aggressiv, bis die Polizei eintraf. Da der 45-Jährige aktuell keinen festen Wohnsitz hat und bereits mehrere Strafanzeigen gegen ihn vorlagen, ordnete ein Richter die vorläufige Festnahme an. Die Beamten brachten ihn ins Polizeigewahrsam.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben