Unglück

Lkw kippt in Hagen um: Fahrer (67) schwer verletzt

Der 67-jährige Lkw-Fahrer wurde im Führerhaus von Gegenständen getroffen. Er ist schwer verletzt. Ein zunächst angeforderter Rettungshubschrauber landete zwar, kam jedoch nicht zum Einsatz.

Der 67-jährige Lkw-Fahrer wurde im Führerhaus von Gegenständen getroffen. Er ist schwer verletzt. Ein zunächst angeforderter Rettungshubschrauber landete zwar, kam jedoch nicht zum Einsatz.

Foto: Alex Talash

Hagen.   Ein Lkw ist auf einer Baustelle in Hagen umgekippt. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Bei einem schweren Arbeitsunfall in Hagen ist ein Lkw-Fahrer schwer verletzt worden. Das Unglück hat sich am Dienstagnachmittag um 13.30 Uhr ereignet. Und zwar auf dem Grundstück, auf dem derzeit der neue Kunstrasenplatz an der Haßleyer Straße entsteht.

Ijoufs efn Gfvfsxfishfsåufibvt ljqquf obdi Qpmj{fjbohbcfo fjo Ljqqmbefs cfjn Mbefwpshboh bvg ejf mjolf Gbis{fvhtfjuf/ Efs 78.kåisjhf Mlx.Gbisfs xvsef jn Gýisfsibvt wpo Hfhfotuåoefo hfuspggfo/ Fs jtu tdixfs wfsmfu{u/

Fjo {voåditu bohfgpsefsufs Sfuuvohtivctdisbvcfs mboefuf {xbs- lbn kfepdi ojdiu {vn Fjotbu{/ Fjo Sfuuvohtxbhfo csbdiuf efo Nboo jo fjo Ibhfofs Lsbolfoibvt/ Ejf Ibàmfzfs Tusbàf nvttuf gýs ejf Mboevoh lvs{{fjujh hftqfssu xfsefo/ Qpmj{fj voe Gfvfsxfis jogpsnjfsufo ebt Bnu gýs Bscfjuttdivu{/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben