Polizei

Schlägerei zwischen zwei Gruppen in Hagen-Wehringhausen

Foto: Michael Kleinrensing

Wehringhausen.   Zwei Gruppen sind in der Nacht zum Sonntag in Wehringhausen aufeinander geprallt. Dabei flogen die Fäuste. Die Polizei ermittelt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einer handfesten Schlägerei ist es am frühen Sonntagmorgen in Wehringhausen gekommen. In das bislang noch etwas undurchsichtige Handgemenge auf der Lange Straße waren gleich zwei Gruppen verwickelt.

Die 28-, 29-, 36- und 45-jährigen Angreifer schlugen auf die 40-, 43- und 52-jährigen Opfer ein. Diese trugen unter anderem eine blutige Lippe, einen Cut am Ohr und Schmerzen in der rechten Hand davon. Warum es zu diesem blutigen Konflikt gekommen ist, müssen jetzt die Ermittlungen ergeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben