Handwerk

Glücksbringer zu Gast im Kreishaus

So viele Glücksbringer auf einen Schlag: Da dürfte im Kreis Mettmann 2020 doch eigentlich wirklich „nix anbrennen“.

So viele Glücksbringer auf einen Schlag: Da dürfte im Kreis Mettmann 2020 doch eigentlich wirklich „nix anbrennen“.

Foto: Kreis Mettmann

Heiligenhaus.  Sie haben Ruß im Gesicht, tragen goldene Knöpfe an ihrer Uniform und sind überall gerngesehene Gäste. Vor allem aber sind sie eins: Glücksbringer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Traditionell treffen sich die Bezirksschornsteinfeger des Kreises Mettmann zum Anfang eines Jahres im Kreishaus, um dem Landrat für die Bewältigung der Herausforderungen eine glückliche Hand zu wünschen. Darunter sind auch Michael Hasselmann (obere Reihe, 3. von rechts) und Axel Stiefeling, die gemeinsam mit Kollege Werner Kuhlendahl (nicht im Bild) in Heiligenhaus für saubere Kamine sorgt. „Natürlich bringen wir Glück“, ist Stiefeling überzeugt. Aber welcher der Glücksbringer auf dem Foto ist er denn nun eigentlich? Seine Antwort ist eindeutig: Der mit dem Zylinder.

Anm. der Redaktion: Axel Stiefeling steht oben rechts.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben