Bücherei

Hemers Stadtbücherei bietet jetzt einen Abholservice an

Foto: Hendrik Schulze Zumhülsen

Im Lockdown können Hemeraner jetzt wieder Bücher in der Stadtbücherei ausleihen.

Hemer. Auch die Stadtbücherei ist im Lockdown geschlossen, und nicht alle Leser nutzen ein E-Book, um sich digital mit Lektüre zu versorgen. Wer gedruckte Bücher bevorzugt, kann jetzt einen Bestell- und Abholservice nutzen.

Kundinnen und Kunden können im Online-Katalog der Bücherei unter https://open.hemer.de/ stöbern und bis zu 25 Medien aussuchen. Wichtig ist, dass die Titel das Kennzeichen „verfügbar“ ausweisen. Anschließend senden sie eine Mail mit den Wunschtiteln, Name, Büchereikartennummer und Telefonnummer an die Mailadresse buecherei@hemer.de. Das Büchereiteam stellt die Medienpakete zusammen und spricht einen passenden Abholtermin ab.

Wer keine konkreten Titel nennen kann oder möchte, kann auch eine Auswahl einer bestimmten Sparte (Krimis, Historisches etc.) anfordern. Alle Medien werden für vier Wochen ausgeliehen. Anfallende Gebühren werden im Lesekonto hinterlegt, bis die Bücherei wieder regulär geöffnet hat.

Die digitalen Angebote stehen natürlich auch immer zur Verfügung, teilt die Stadt mit. 24 Stunden, sieben Tage pro Woche! Zu finden sind sie unter www.onleihe24.de. Bei weiteren Fragen, Anregungen und Ideen ist das Büchereiteam telefonisch unter der Rufnummer 02372/551-254 erreichbar.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben