Rettung

Herne: Feuerwehr rettet Katze zum zweiten Mal aus Kamin

In Herne musste die Feuerwehr eine Katze auf einem Kamin retten. (Symbolbild)

In Herne musste die Feuerwehr eine Katze auf einem Kamin retten. (Symbolbild)

Foto: --- / dpa

Herne.  Die Feuerwehr hat in Herne eine Katze aus einem Kamin gerettet. Diese sei bereits zum zweiten Mal in den Kamin gefallen, so die Feuerwehr.

Ein aufmerksamer Mieter hat am Donnerstagabend, 19. März, der Leitstelle der Herner Feuerwehr eine in einen Kamin gefallene Katze gemeldet. Daraufhin rückte die Berufsfeuerwehr aus, um die Katze zu retten. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Katze bereits mindestens zum zweiten Mal aus dem Kamin gerettet werden musste.

Um die Katze aus dem Kamin zu befreien, wurde laut Feuerwehr zunächst vom Dach aus versucht, die Stelle zu lokalisieren, an der sich die Katze befand. Im Verlauf des Einsatzes wurde mit einer Wärmebildkamera die Kaminwand abgesucht und so die Katze lokalisiert.

Katze verschwand durch Loch

Laut Feuerwehr steckte die Katze an genau derselben Stelle wie bei einem vorherigen Einsatz fest. Mithilfe von Hammer und Meißel stemmte die Feuerwehr ein Loch. Als das Loch groß genug für die Katze war, nutzte diese die Möglichkeit zur Flucht aus dem Kamin, "ohne sich bei ihren Rettern standesgemäß zu bedanken", so die Feuerwehr.

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben