Unfall

Herne: Motorradfahrer strauchelt und stößt mit Auto zusammen

Bei einem Verkehrsunfall verletzte sich ein Herner Motorradfahrer schwer. Er musste anschließend im Krankenhaus operiert werden.

Bei einem Verkehrsunfall verletzte sich ein Herner Motorradfahrer schwer. Er musste anschließend im Krankenhaus operiert werden.

Foto: Michael Kleinrensing / WP

Herne.  Ein Motorradfahrer (39) hat sich bei einem Unfall in Herne-Mitte schwer verletzt. Er musste im Krankenhaus operiert werden. Das war passiert.

Ein Motorradfahrer hat sich am Freitagnachmittag bei einem Unfall in Herne-Mitte schwer verletzt.

Kontrolle über Krad verloren

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand war der 39-Jährige gegen 15.30 Uhr auf der Neustraße in Richtung Innenstadt unterwegs, berichtet die Polizei. In Höhe der Hausnummer 23 passierte der Herner ein geparktes Auto. Dabei verlor er im Bereich einer Engstelle die Kontrolle über sein Krad, stieß mit dem entgegenkommenden Auto eines Herners (42) zusammen und stürzte.

Der 39-Jährige wurde mit einer schweren Beinverletzung in ein Krankenhaus gebracht, wo er operiert werden musste.

Weitere Berichte aus Herne und Wanne-Eickel.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben