Raub

Polizei sucht Zeugen nach Raub in der Herner Innenstadt

Die Herner Polizei ermittelt in einem Raub in der Herner Innenstadt.

Die Herner Polizei ermittelt in einem Raub in der Herner Innenstadt.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Herne.  Die Polizei sucht nach einem Raub in der Herner Innenstadt am frühen Sonntagmorgen Zeugen. Einer der Täter schob ein weißes Fahrrad.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei sucht nach einem Raubdelikt am frühen Sonntagmorgen in der Herner Innenstadt Zeugen. Die Polizei schildert den Tathergang wie folgt:

Ein 29-jähriger Herner war gegen 1.20 Uhr zu Fuß vom Herner Bahnhof in Richtung Südfriedhof unterwegs. Nach bisherigem Kenntnisstand näherten sich ihm kurz hinter dem Bahnhof zwei unbekannte Männer. Sie forderten Bargeld und Wertgegenstände. Der 29-Jährige ging nicht darauf ein und setzte seinen Weg fort.

Ein Täter hat eine Schiene am linken Arm, einer schob ein Fahrrad

Die Männer folgten ihm auf seinem Weg über die Bahnhofstraße bis in die Heinrichstraße. Dort attackierten sie den Herner unvermittelt von hinten und forderten erneut Wertgegenstände. Der junge Mann rannte über die Heinrichstraße nach rechts in die Schulstraße in Richtung Goethestraße. Die Unbekannten folgten ihm bis zur Glockenstraße.

Die Männer werden wie folgt beschrieben: Beide sind 1,80 bis 1,85 Meter groß, etwa 18 bis 20 Jahre alt und haben dunkle, kurze Haare. Einer trug ein weißes T-Shirt und eine Schiene am linken Arm. Der zweite hat eine Jeans, eine schwarze Lederjacke und eine schwarze Kappe getragen. Besonders auffällig: Einer von beiden schob ein weißes Fahrrad neben sich her.

Zeugenhinweise: 0234 909-8505 (außerhalb der Geschäftszeiten unter der Durchwahl -4441).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben