Aufruf

Stadt Herne sucht Paten für Baumscheiben in Wanne

Baumscheiben sollen auch in Wanner schöner werden, hier ein Beispiel vom neugestalteten Neumarkt in Herne-Mitte.

Baumscheiben sollen auch in Wanner schöner werden, hier ein Beispiel vom neugestalteten Neumarkt in Herne-Mitte.

Foto: Jürgen Theobald / FUNKE Foto Services

Herne.  Für Wanne sucht die Stadt Herne Menschen, die sich um Baumscheiben kümmern wollen. Bürger können sich melden. Das sind die Pläne der Verwaltung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gemeinsam gärtnern, Blumen säen, Kräuter pflanzen und Tomatenernten – mitten in Wanne. Das ist die Idee vom Garten der Kulturen, der als offener Ort der Begegnung in Wanne entstehen soll. Dafür werden Paten für Baumscheiben gesucht.

Wie die Stadt mitteilt, haben Kaufleute, Bewohner und Nachbarn angefangen, Baumscheiben in der Heinestraße zu bepflanzen und zu pflegen; Baumscheiben sind die nicht-gepflasterten Flächen, auf denen die Straßenbäume wachsen, aber auch andere Pflanzen um die Bäume herum. Wanner pflegen und gießen nun die Pflanzen, so die Stadt. Sie wollen die Baumscheiben zudem von Abfall befreien und darauf achten, dass kein Streusalz, Putzwasser oder Öl auf die Flächen komme. Nun seien weitere Baumscheibenpaten gesucht. Auch wer keine Baumscheibe pflege, aber sich beim Garten der Kulturen einbringen möchte, sei willkommen und könne sich nach Terminen erkundigen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben