Messer gezückt

Tankstellenraub in Herne: Polizei schnappt Verdächtigen

Die Polizei rückte am Dienstagabend nach Wanne aus.

Die Polizei rückte am Dienstagabend nach Wanne aus.

Foto: Roland Weihrauch / dpa

Herne.  Ein Mann hat eine Total-Tankstelle in Herne überfallen und dabei ein Messer gezückt. Sein Pech: Kurz darauf schnappte ihn die Polizei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kurz nach der Tat hat die Polizei am Dienstagabend einen Mann (42) festgenommen. Er soll die Total-Tankstelle am Eickeler Bruch 143 in Wanne-Süd überfallen haben. Wie die Polizei mitteilt, betrat der Mann gegen 19 Uhr den Verkaufsraum, bedrohte die Angestellte mit einem Messer und forderte Geld. Mit der Geldkassette flüchtete er, bei einer Fahndung nahmen Beamte des Herner Einsatztrupps den Tatverdächtigen kurz darauf an der Siemensstraße fest; er trug das Messer und die Beute bei sich. Noch am Mittwoch sollte er bei Gericht vorgeführt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben