Bauarbeiten

Im Hudegrund: Neuer Asphalt für Gehwege

Im Hudegrund in Gerlingsen werden einige Gehwege erneuert.

Im Hudegrund in Gerlingsen werden einige Gehwege erneuert.

Foto: Andreas Drees / IKZ

Iserlohn.  Die Baumaßnahme des SIH dauert voraussichtlich drei Wochen.

Dass die Gehwege vor den Mehrfamilienhäusern im unteren Bereich der Straße Im Hudegrund in Gerlingsen die besten Tage hinter sich haben, wissen die Anwohner nur zu gut aus eigener Erfahrung. Schon vor zwei Jahren, so Anwohner gegenüber der Heimatzeitung, hatten sie sich beim Stadtbetrieb Iserlohn/Hemer (SIH) über den Zustand beschwert und erfahren, dass die Maßnahme noch nicht an der Reihe sei. Zwar wurden die Löcher gestopft, aber eher nur notdürftig, wie ein aktueller Blick auf die Gehwege vor den Häusern verrät. Selbst zu Fuß sind manche Bereiche nur mit Vorsicht zu passieren, mit Kinderwagen oder Rollator dürfte das noch einmal etwas schwieriger werden.

Auf Nachfrage konnte SIH-Sprecher Marc Giebels aber nun verkünden, dass die Erneuerung tatsächlich in diesem Jahr stattfinden soll, die Umsetzung sogar unmittelbar bevorsteht. „In der 24. Kalenderwoche startet die Maßnahme“, sagte er, und die beginnt am kommenden Montag. Die Zugangswege rund um die drei Mehrfamilienhäuser-Reihen bis zur Hausnummer 19 werden dann saniert, ebenso der dortige Wendehammer. Stellenweise werde Asphalt ausgetauscht, ansonsten werde eine neue Asphaltdecke über die aktuelle gezogen, teilte Giebels mit. Gut drei Wochen sollen die Straßenbauarbeiter in dem Bereich aktiv sein.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben