Kultur

Keine Führung in Museen und Floriansdorf

Iserlohn.  Anmeldungen für Juli bereits jetzt möglich

Spannendes, Neues und Wissenswertes kann man auf einer Führung entdecken, Touristen und Einheimische gleichermaßen, sei es durch ein Museum oder durch die Stadt. So auch in Iserlohn. Doch bereits in den vergangenen acht Wochen sind zahlreiche Führungen durch die Iserlohner Museen, vom Barendorf bis zum Stadtmuseum, aber auch die von langer Hand geplante Revolutionsführung sowie zahlreiche Führungen durch die Stadt und die Stadtteile oder das Floriansdorf, bedingt durch die Corona-Pandemie, ausgefallen. In einer gemeinsamen Presseerklärung teilen die Iserlohner Museen, das Floriansdorf und das Stadtmarketing mit, dass aufgrund der derzeit geltenden Schutz- und Hygienevorschriften auch in den kommenden Wochen keine geführten Touren angeboten werden.

Abstandsregeln nurschwer umsetzbar

„Auf Empfehlung des LWL-Museumsamts haben wir uns dazu entschieden, auch bis Ende Juni sämtliche Führungen in den Museen, die Vorführungen in der Gelbgießerei in Barendorf und im Luftschutzstollen auszusetzen. Wir wollen das Infektionsrisiko für alle Beteiligtenweitgehend minimieren, doch gerade bei Gruppenführungen sind die Abstandsregelungen nur schwierig umsetzbar“ erklärt Dr. Sandra Hertel, Leiterin der Iserlohner Museen. „Gleiches gilt auch für die historische Stadtführung, die geplante Kräuterwanderung und individuelle Touren“ ergänzt Simone Korte, stellvertretende Leitung des Stadtmarketing, und macht darüber hinaus Mut: „Wir haben die beliebten und zumeist gut ausgebuchten Führungen aber fest im Blick. So die Infektionszahlen und die Gesetzeslage es zulassen, werden Stadtmuseum, Floriansdorf und Stadtmarketing ab Juli planmäßig wieder Führungen anbieten.“

Kunstbummel durch den Skulpturengarten

Nach derzeitigem Stand dürfen sich dann alle Iserlohnerinnen und Iserlohn auf folgende Führungen freuen: 3. Juli, Historische Stadtführung; 17. Juli, Führung durch das Barendorf; 24. Juli, Stollenführung. Mit dem Kunstbummel durch den Skulpturengarten in Barendorf am 10. Juli bieten die Museen zudem eine neue Themenführung an, die das Abstand halten besonders leicht macht. Eine Anmeldung ist bereits jetzt möglich. Weitere Informationen zu den Führungen sind unter www.iserlohn.de/tourismus/stadtfuehrungen beziehungsweise für das Floriansdorf unter www.iserlohn.de/rathaus-politik/feuerwehr zu finden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben