Verkehrsunfall

13-jähriger Schüler in Kleve von Auto erfasst

Ein Junge aus Kranenburg wurde schwer verletzt. 

Ein Junge aus Kranenburg wurde schwer verletzt. 

Foto: Stefan Puchner / dpa

Kleve.  Ein 13-Jähriger Schüler wurde an der Tiergartenstraße / Joseph-Beuys-Allee von einem Auto erfasst. Der Junge erlitt schwere Verletzungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit schweren Verletzungen musste am Dienstagmorgen ein 13-jähriger Schüler aus Kranenburg in das Krankenhaus gebracht werden.

Er hatte um 7.30 Uhr als Fußgänger auf dem Weg zur Schule in Rindern an der Bedarfsampel an der Einmündung Tiergartenstraße / Joseph-Beuys-Allee die Straße überquert und war dort vom Pkw eines 61 Jahre alten Autofahrers aus Kranenburg erfasst worden, der die Tiergartenstraße stadteinwärts befuhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben