Ab wann wird die Grundsicherung gewährt?

Die kommunalen Sozialämter prüfen die Bedürftigkeit. Die Angemessenheitsgrenze der Unterkunftskosten für einen alleinstehenden Rentner beträgt 450 Euro (Warmmiete), der Eckregelsatz beträgt aktuell 432 Euro, so dass sich als Richtwert ein Betrag von 832 Euro ergibt.

Weitere Voraussetzung ist, dass keine größeren Vermögensgegenstände vorhanden sind oder in den letzten zehn Jahren verschenkt wurden (z.B. Übertragung Eigenheim). Auch ein möglicher Wohngeldanspruch als vorrangige Leistung wird von den Ämtern überprüft.