Kleve. Für Montag wurde eine Demo auf dem Hochschulgelände angemeldet. Sie richtet sich gegen die Verwaltung, die den „Israel-Terror“ nicht verurteile.

Für Montagvormittag wurde bei der Polizei eine pro-palästinensische Demonstration auf dem Gelände der Universität angemeldet. Zwischen 11.30 Uhr und 12.30 Uhr erwartet der Anmelder gut 100 Teilnehmer, die sich gegen die Hochschulleitung wenden. Nach Angaben der Polizei richtet sich die Demonstration gegen die Universitätsleitung, weil diese den „Terror Israels“ bisher nicht verurteilt habe. So die Begründung der Demo-Anmelder.