Kleve. Bei der Krimizeit in der Stadtbücherei Kleve sind Thomas Hesse und Renate Wirth zu Gast. Dabei geht‘s nicht nur um ihr aktuelles Buch.

Es wird wieder spannend am Niederrhein: Das K1 aus dem Kreis Wesel ermittelt diesmal in der Gastroszene. Spuren führen rechts- wie linksrheinisch am unteren Niederrhein zu Betrügern, die sich mit gefälschten Edel-Lebensmitteln ein lukratives Schwarzmarktgeschäft aufgebaut haben. Verantwortlich für das kriminelle Geschehen ist das Krimischreiber-Duo Thomas Hesse/ Renate Wirth. Ihre mittlerweile 16 Bücher sind bekannt und beliebt am Niederrhein, ihr Markenzeichen sind Tier-Titel und ihre Buch-Serie mit Tatorten in der Region.

Hier gibt es Tickets

Am Freitag, 1. Dezember, um 19 Uhr gestaltet das Duo die Krimizeit in der Stadtbücherei Kleve, Wasserstraße 30-32, mit Humor und dem Blick hinter die Kulissen des Schreibens. Diesmal lesen Hesse und Wirth aus dem Buch „Der Schwan“ und gewähren einen Ausblick auf den nächsten Roman. Die Stadtbücherei Kleve lädt hierzu alle Krimifans herzlich ein. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für fünf Euro in der Stadtbücherei Kleve, per E-Mail an buecherei@kleve.de oder im Internet.

Lesen Sie auch diese Nachrichten aus Kleve und dem Umland

Kleve: Soundbox feiert Jubiläum

Kleve: 297 Bussteige im Stadtgebiet – viele werden umgebaut

Goch: Die B67 wird halbseitig gesperrt

Sportzentrum Kleve: Neubau Multifunktionsgebäude wird dauern