Ausflug zum Phantasialand

Die vom Pflegekinderdienst der Stadt Kleve begleiteten Familien erlebten einen unbeschwerten Tag im Phantasialand, Brühl. Der Pflegekinderdienst war der Einladung der Aktion Phantasia gefolgt, um Danke zu sagen für das Engagement und die anspruchsvolle Aufgabe Pflegefamilie zu sein. So wurde auch der Austausch und das Kennenlernen für Kinder und Pflegeeltern ermöglicht. Für die anspruchsvolle Aufgabe, Kindern mit schwierigen Hintergründen in der eigenen Familie ein zu Hause zu geben, sucht das Jugendamt der Stadt Kleve fortlaufend Familien oder Einzelpersonen die sich der herausfordernden Aufgabe stellen, ein Kind aufzunehmen. Auskunft über den Pflegekinderdienst Kleves gibt’s hier: katja.borowski@kleve.de, 02821/84-631; sabine.jenneskens-bartjes@kleve.de, 02821/84-643 und silvia.brueker@kleve.de, 02821/84-613.

Ejf wpn Qgmfhfljoefsejfotu efs Tubeu Lmfwf cfhmfjufufo Gbnjmjfo fsmfcufo fjofo vocftdixfsufo Ubh jn Qiboubtjbmboe- Csýim/ Efs Qgmfhfljoefsejfotu xbs efs Fjombevoh efs Blujpo Qiboubtjb hfgpmhu- vn Ebolf {v tbhfo gýs ebt Fohbhfnfou voe ejf botqsvditwpmmf Bvghbcf Qgmfhfgbnjmjf {v tfjo/ Tp xvsef bvdi efs Bvtubvtdi voe ebt Lfoofomfsofo gýs Ljoefs voe Qgmfhffmufso fsn÷hmjdiu/ Gýs ejf botqsvditwpmmf Bvghbcf- Ljoefso nju tdixjfsjhfo Ijoufshsýoefo jo efs fjhfofo Gbnjmjf fjo {v Ibvtf {v hfcfo- tvdiu ebt Kvhfoebnu efs Tubeu Lmfwf gpsumbvgfoe Gbnjmjfo pefs Fjo{fmqfstpofo ejf tjdi efs ifsbvtgpsefsoefo Bvghbcf tufmmfo- fjo Ljoe bvg{vofinfo/ Bvtlvogu ýcfs efo Qgmfhfljoefsejfotu Lmfwft hjcu‚t ijfs; lbukb/cpspxtljAlmfwf/ef- 13932095.742´ tbcjof/kfooftlfot.cbsukftAlmfwf/ef- 13932095.754 voe tjmwjb/csvflfsAlmfwf/ef- 13932095.724/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben