Ausflugslokal

Bruno Schmitz kauft Gaststätte

Das ehemalige italienische Restaurant soll bald wieder belebt werden. Bruno Schmitz und Freunde haben es gekauft.

Das ehemalige italienische Restaurant soll bald wieder belebt werden. Bruno Schmitz und Freunde haben es gekauft.

Foto: WAZ FotoPool

Kleve.   Stadt will das Denkmal im kommenden Jahr renovieren. Denkmalpflegemittel beantragt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Aussichtsturm in Kleve soll noch im kommenden Jahr renoviert werden. Dafür hat die Verwaltung 275 000 Euro in den Haushalt eingestellt. Parallel werden jetzt noch Denkmalpflegemittel beantragt. Nach NRZ-Informationen gibt es aber noch eine weitere erfreuliche Nachricht. Kabarettist Bruno Schmitz wird mit drei Freunden die ehemalige Gaststätte „Il Nido“ am Aussichtsturm kaufen und grundsanieren. Das Lokal soll wieder als Ausflugsziel und Gaststätte genutzt werden können. Das Restaurant wurde vor gut zwei Jahren geschlossen. Unter anderem, weil hier Geld gefälscht wurde.

Der Aussichtsturm an sich bleibt weiterhin im Eigentum der Stadt Kleve.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben