Direktvermarktung

Die Hofläden, Automaten und Verkaufsbuden im Kreis Kleve

| Lesedauer: 4 Minuten
Annette Raadts verkauft mehr als nur hofeigenes Obst.

Annette Raadts verkauft mehr als nur hofeigenes Obst.

Foto: Anke Gellert-Helpenstein

Kreis Kleve.  Im Kreis Kleve gibt es zahlreiche Hofläden, Automaten mit Frischware und Selbstbedienungsbuden. Wir geben eine Übersicht über die Angebote.

Im gesamten Kreis Kleve und darüber hinaus ist Direktvermarktung schon lange ein Konzept, das zwar Mehrarbeit für den Landwirt bedeutet, aber eben oftmals auch aufgeht. Dabei setzen einige auf „echte“ Hofläden oder auf Automaten, die täglich frisch bestückt werden. Wieder andere wagten die Aufstellung kleiner Selbstbedienungsbuden. Letztere basieren fast vollständig auf dem Prinzip „Ehrlichkeit“.

Hier einige Beispiele (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Bioland-Geflügelhof Bodden, Moelscherweg 16 in Goch-Hommersum: Auf dem Bioland-Geflügelhof von Jens und Andrea Bodden wird ein kleiner Teil der hofeigenen Produktion (Hofeier, Kartoffeln, Gockel-Gulasch, -Bolognese, -Frikassee und -Currywurst) in Boddens-Bio-Buden verkauft. Telefon 02827/5221, biolandbodden.de.

Speetenhof, Wibbeltstraße 120 in Kranenburg-Mehr: Durch die Direktvermarktung auf dem Hof und den Lieferservice mit eigenen Kühlfahrzeugen erhalten Kunden der Familie Derksen Milch, Joghurt, Quark und andere Molkerei-Waren aus erster Hand. Direkt neben der Haustür liegt der Hofladen. Telefon 02826/8109, speetenhof.de.

Eichenhof Hannen, Engelsstraße 6 in Kleve-Reichswalde: Tierwohl hat für Elmar und Renate Hannen oberste Priorität. Im Hofladen gibt’s Tiefkühl- und Frischware vom Angusrind und Bentheimer-Schweinefleisch, außerdem luftgetrockneten Schinken vom Bentheimer Schwein und Rindsalami vom Angusrind. Telefon 02821/502363, eichenhof-hannen.de.

Bioland-Betrieb und Hofladen DAD, Banndeich 8 in Kleve: „Die am Deich“ ist der Hofladen des Prickenhofs der Familie Sonderfeld. Hier gibt’s neben hofeigenen Produkten (Milch, Milchprodukte, Fleisch und mehr) auch ein großes Naturkost-Sortiment, Drogerieartikel, Gewürze, Nudeln, Säfte, Süßwaren, Wein. 02821/92717, www.die-am-deich.de.

Raadts Edelobst, Hofladen Griether Straße 189 in Kalkar: Hier werden nicht nur hofeigenes Obst und verarbeitete Produkte daraus angeboten, sondern auch saisonale Feldfrüchte und vieles mehr. 02824/5766, www.edelobst-raadts.de.

Rouenhof, Sonsbecker Straße 40 in Kevelaer: Familie Verhoeven vermarktet direkt im Hofladen die Produkte der eigenen Tiere. Als Bioland-Betrieb produzieren die Verhoevens verschiedenste Milch- und Fleischprodukte nach organisch-biologischen Grundsätzen in der hofeigenen Käserei und Metzgerei. 02825/7233, rouenhof.jimdo.com.

Bauernmarkt Lindchen, Familie Hesseling, Am Lindchen 3 in Uedem: Der große Hofladen bietet Obst, Gemüse, Eier, Fleisch aus eigener Produktion (auch Bio) sowie viele andere regionale und exotische Produkte an. 02825/535260, lindchen.de.

Hochwaldspargel Poen, Am Hochwald 5 in Uedem: Saisonbedingt ist zwar der Hofladen geschlossen, dafür gibt es aber eine kleine Selbstbedienungsbude, die mit Brotaufstrichen, Kartoffeln und allerlei Leckereien bestückt ist. 02825/554, hochwald-spargel.de.

Büsch Naturkost, Bioladen, Niederhelsum 1a in Weeze: Hier gibt’s ein reiches Sortiment an hofeigenen Produkten und weitere Bioprodukte (Obst- und Gemüse, Brot, Käse, Fleisch und mehr). Telefon 02837/2050, buesch-naturkost.de.

Heider Hof, Familie Boese, Knappheide 2 in Weeze: In der Bauernstube gibt’s seit 2020 neben hofeigener Milch und Eiern auch zusätzlich regionale Produkte. Familie Boese legt Wert auf ökologisches Arbeiten, Tierwohl und Nachhaltigkeit. 02837/7127, heiderhof-weeze.de.

Milchtankstelle Düffelward, Stegstraße 27 in Kleve: Die Kühe der Familie Tißen sorgen für stets frische Milch, die hier gezapft werden kann – rund um die Uhr. 02821/3544, mtdw.de.

Kniesthof Seegers, Oyweg 93 in Kalkar: Der Verkaufsladen vor dem Hof bietet frische Milch aus dem Zapfhahn und einige weitere Produkte in Selbstbedienung an. 0172/2619876.

Bauernladen Hebben, Gocher Straße 17 in Kranenburg: Frisches Obst und Gemüse Eier, Hausmacher-Wurst, Wurstwaren, Suppen-Eintöpfe und mehr stehen im Bauernladen der Familie Hebben bereit. 02826/471.

Gemüsehof Joeressen, Ervelensteg 78 in Goch-Hülm: Der Hof bietet im kleinen Hoflädchen (keine Selbstbedienung) zu den Öffnungszeiten Kartoffeln, Eier, Kohl und eingemachte Produkte aus eigener Herstellung an. 02823/7792.

Matenaers Hofladen, Uedemer Straße 175 in Bedburg-Hau: Hier gibt’s viel aus eigener Herstellung und weitere Produkte aus der Region: selbst gemachte Marmeladen, Säfte, Wurst, Wein, Fleisch, Gemüse, Eier, Obst. 02821/60398.

Helmigs Hühnermobil, Uedemerfelder Weg 7 in Uedem: Hier werden die frischen Eier der Freilandhennen auch am hofeigenen Hühnereierautomaten verkauft. In regelmäßigen Abständen gibt’s dann auch immer wieder Suppenhühner zu kaufen. 0491/629855282

Reeser Bauernlädchen, Wardstraße 2a in Rees: Familie Messing setzt auf Selbstbedienung. In ihrem Lädchen gibt’s einen Milchautomaten, Eier, Säfte, Marmeladen, Fruchtsoßen, Honig und Kartoffeln.

Pekelshof, am Wilkenshofweg 104/106, direkt an der A3-Ausfahrt Emmerich-Ost: Hier gibt’s regionale Produkte vom Hof und aus der Region.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kleve und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben