Kriminalität

E-Scooter am Gymnasium in Kellen entwendet

Die Polizei versucht den Diebstahl eines E-Scooters aufzuklären.

Die Polizei versucht den Diebstahl eines E-Scooters aufzuklären.

Foto: Kim Kanert / FUNKE Foto Services

Kleve.  Zwei Schülerinnen sahen am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Kellen verdächtige Personen am Fahrradständer. Kurze Zeit später war ein E-Scooter weg.

Am Mittwoch (23. November 2022) beobachteten zwei Schülerinnen zwei verdächtige Personen, die sich am Konrad-Adenauer-Gymnasium aufhielten und dort gegen 12.15 Uhr einen E-Scooter entwendeten. Der E-Scooter war verschlossen in der Nähe des Fahrradständers abgestellt. Als die Schülerinnen in der Pause nachsahen, lag lediglich ein beschädigtes Schloss an der Stelle, wo zuvor der Elektroroller stand.

Die Zeuginnen beschrieben die Verdächtigen wie folgt: 1. Person: 170 cm groß, 25-30 Jahre alt, Jeans und grün-graue Jacke mit Fellkragen an der Kapuze. 2. Person: 175 cm groß, 25-30 Jahre alt, schwarze Jogginghose, schwarze Schuhen und schwarze Steppweste. Hinweise an die Kripo Kleve (02821-5040).

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kleve und Umland