Verkehrsunfall

Goch: 29-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

In Goch ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall.

In Goch ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall.

Foto: Jörg Schimmel / FUNKE Foto Services

Goch.  Ein 29-jähriger Motorradfahrer aus Goch fuhr auf einen parkenden Berlingo auf, geriet auf die Gegenfahrbahn und zog sich schwere Verletzungen zu.

Ein 29-jähriger Motorradfahrer aus Goch verletzte sich am Donnerstagmorgen gegen 7.05 Uhr auf der Klever Straße in Goch lebensgefährlich. Der 29-Jährige fuhr in Richtung Innenstadt und übersah eine Fahrbahnverschwenkung. Dadurch fuhr er auf einen parkenden Citroen Berlingo auf.

Motorrad rutschte auf die Gegenfahrbahn

Sein Kleinkraftrad rutschte auf die Gegenfahrspur. Durch den Aufprall zog sich der Gocher lebensgefährliche Verletzungen zu. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde er zur stationären Behandlung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme war die Klever Straße gesperrt.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Kleve und Umland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben