Wiesenstraße

Goch: Polizei nimmt zwei Baustellen-Einbrecher fest

Polizisten nahmen die zwei Einbrecher in Goch fest.

Polizisten nahmen die zwei Einbrecher in Goch fest.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Goch.  Nach einem Anwohner-Hinweis ertappte die Polizei zwei Einbrecher an einer Baustelle an der Wiesenstraße in Goch auf frischer Tat.

Durch verdächtige Geräusche vom Gelände einer Baustelle an der Wiesenstraße, Ecke Nordring in Goch wurde ein Anwohner in der Nacht zu Dienstag, 14. Juli, gegen 2.50 Uhr geweckt. Er alarmierte daraufhin die Polizei.

Am Einsatzort eingetroffen stellten die Polizisten einen aufgebrochenen Baustellencontainer und Radlader fest. Sie entdeckten außerdem einen 19-jährigen Mann, der sich hinter dem aufgebrochenen Container versteckte. Nach Zeugenangaben war zudem eine zweite männliche Person kurz zuvor zu Fuß von der Baustelle geflüchtet. Der flüchtige 31-Jährige konnte jedoch von weiteren Polizeibeamten in der Nähe der Baustelle gestellt werden.

Besonders schwerer Fall von Diebstahl

Das von den beiden Einbrechern genutzte Auto, das laut Polizei mit vermutlich gestohlenen Kennzeichen ausgestattet war, wurde sichergestellt. Die Polizisten nahmen beide Männer fest. Diese müssen sich nun wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben