Prinzentreffen

Karnevalisten aus dem Kleverland feiern in der NRZ-Redaktion

Die Prinzen bei der NRZ (v. l.): Funkenmariechen Jolii aus Kranenburg, Prinz Carsten I. aus Goch, Wochenblatt-Redakteur Klaus Schürmanns, Funke-Objektleiter Lutz te Baay, Prinz Markus aus Kranenburg, NRZ-Lokalchef Andreas Gebbink, Prinz Maarten aus Kleve und Prinzessin Christine aus Goch.

Die Prinzen bei der NRZ (v. l.): Funkenmariechen Jolii aus Kranenburg, Prinz Carsten I. aus Goch, Wochenblatt-Redakteur Klaus Schürmanns, Funke-Objektleiter Lutz te Baay, Prinz Markus aus Kranenburg, NRZ-Lokalchef Andreas Gebbink, Prinz Maarten aus Kleve und Prinzessin Christine aus Goch.

Foto: Niklas Preuten

Kleve.   Prinzentreffen an der Hagschen Straße – klar, dass alle Abordnungen des Kleverlandes vorbeischauten in der NRZ-Redaktion.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bunte Hüte, närrische Kappen, lange Federn und schicke Kostüme – in der NRZ-Redaktion Kleve wurde am Montag kräftig Karneval gefeiert. Gemeinsam mit den Wochenblättern aus Kleve und Goch begrüßten wir alle vier Prinzengarden aus dem Kleverland.

Mit viel Pomp und Getöse marschierten die Karnevalisten durch die Räume und feierten mit Redakteuren, Anzeigenvertretern und Sekretärinnen die fünfte Jahreszeit. Mit dabei waren Prinz Maarten der Lachende aus Kleve und seine Garde, aus Goch kam das Prinzenpaar Carsten I. und Christine I. samt Feuerwehrgarde und Kranenburg war mit Prinz Markus der Treffende und Funkenmariechen Jolii angereist. Natürlich durfte auch Prinzessin Lara I. aus Bedburg-Hau nicht fehlen.

Scherzanrufe und Prinzenteller

Schnell hatten die Karnevalisten das Zepter der Redaktionsarbeit übernommen. Prinz Carsten führte lustige Scherzanrufe am NRZ-Telefon (wir waren es nicht!), die Kranenburger nagelten den diesjährigen Prinzenteller an die Wand, die Redakteure wurden mit blinkenden Feuerwehrstickern ausgestattet und die Gardisten hauten kräftig auf die Pauke.

Super Stimmung im NRZ-Hause. Und tolle Stimmung auch auf der Straße: Die Gocher Prinzessin stieg in den Bus der Klever Karnevalisten ein und fuhr davon. Prinz Carsten wirkte etwas verstört...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik