Rangelei

Kleve: Ladendieb bricht Verkäuferin bei Flucht den Finger

Die Polizei bittet um Hinweise zum geflüchteten Ladendieb.

Die Polizei bittet um Hinweise zum geflüchteten Ladendieb.

Foto: Michael Kleinrensing

Kleve-Kellen.  Eine Verkäuferin sprach in Kleve einen Mann an, der Alkohol stehlen wollte. Als er aus dem Geschäft flüchtete, verletzte er die Frau.

Ein Ladendieb verletzte am frühen Samstagabend, 15. Februar, bei seiner Flucht aus einem Geschäft an der Olmerstraße in Kellen eine Verkäuferin. Gegen 18.30 Uhr hatte die 28-Jährige den Mann, der Alkohol stehlen wollte, angesprochen.

Der Täter machte sich daraufhin auf, aus dem Geschäft zu rennen. Die Verkäuferin stellte sich deshalb in den Weg und versuchte ihn festzuhalten. Der Ladendieb wehrte sich jedoch so massiv, dass er der Frau den Finger brach und flüchten konnte. Hinweise nimmt die Kripo Kleve unter Telefon 02821/5040 entgegen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben