Zusammenstoß

Kleve: Pedelecfahrerin (77) verletzt sich bei Unfall schwer

Die schwer verletzte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die schwer verletzte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Michael Kleinrensing

Kleve-Kellen.  Das Auto hatte Vorfahrt und konnte die Kollision nicht mehr verhindern: Eine Pedelecfahrerin verletzte sich beim Zusammenstoß in Kellen schwer.

Eine 77-jährige Pedelecfahrerin hat sich am Montagabend, 17. Februar, bei einem Unfall in Kellen schwer verletzt. Gegen 17.50 Uhr war sie auf der Alten Reeser Straße in Richtung Hoohe Hurdt unterwegs. An der Einmündung zur Peiterstraße kollidierte die Frau mit einem von rechts kommenden Auto, das Vorfahrt hatte.

Frau wurde ins Krankenhaus gebracht

In dem Wagen saß ein 56-Jähriger aus Kleve, der einen Zusammenstoß mit der Pedelecfahrerin nicht mehr verhindern konnte. Die Frau stürzte, zog sich schwere Verletzungen zu und wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Der 56-Jährige blieb unverletzt.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben